14.08.02 16:59 Uhr
 4
 

Federated Department Stores kann Gewinn steigern

Die Kaufhauskette Federated Department Stores Inc. meldete am Mittwoch, dass ihr Gewinn im zweiten Quartal gestiegen ist, was mit geringeren Beständen zusammenhängt, die schwächere Umsätze kompensieren konnten.

Der Gewinn vor Sonderbelastungen und Einmaleffekten lag bei 133 Mio. Dollar bzw. 66 Cents pro Aktie nach 124 Mio. Dollar bzw. 50 Cents pro Aktie im Vorjahr. Analysten hatten mit einem Gewinn von 62 Cents pro Aktie gerechnet. Der Umsatz belief sich auf 3,49 Mrd. Dollar, womit er nahezu auf Vorjahresniveau lag.

Das Unternehmen, dessen Nettogewinn sich nach einem Nachsteuer-Erlös von 149 Mio. Dollar auf 282 Mio. Dollar erhöhte, bestätigte zudem seine Prognose, im Gesamtjahr ein EPS-Ergebnis von 2,45-2,65 Dollar zu erreichen. Für das dritte Quartal erwartet man ein EPS von 35-45 Cents, für das vierte Quartal eines von 2,05-2,20 Dollar. Analysten gehen von einem Gewinn von 39 Cents pro Aktie bzw. einem Gewinn von 2,17 Dollar pro Aktie aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Store
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ostseeküste: Rettungsdrohne wird getestet, die Schwimmern in Not helfen soll
Krankenkassen steigern Überschuss massiv
"Mafiapraktiken": US-Energiekonzern verklagt Greenpeace auf 300 Millionen Dollar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-CIA-Agentin möchte Twitter kaufen, um Donald Trumps Profil zu löschen
Fußball: St. Pauli bietet Philipp Lahm einen Vertrag an
Seit Referendum beantragen immer mehr Türken Asyl in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?