13.08.02 22:46 Uhr
 64
 

Hochwasser: Einigen Stadtteilen von Dessau droht die Evakuierung

Das Hochwasser ist mittlerweile auch in Sachsen-Anhalt angekommen. Für den Landkreis Bitterfeld wurde inzwischen Katastrophenalarm ausgelöst. In Dessau-Waldersee und Wasserstadt wird die Evakuierung von 4600 Menschen durchgeführt.

Den ganzen Tag wurden in Sachsen-Anhalt Vorbereitungen zum Schutz der Bevölkerung getroffen. Für einige Gebiete wurde die Alarmstufe 4 ausgerufen. Feuerwehren, Technisches Hilfswerk und Deichwächter sind zur Überwachung ständig auf Kontrollgängen.

Das seit 50 Jahren stärkste Hochwasser wird an Elbe und Mulde erwartet. Der Pegel steigt stündlich um 40 cm. Von offizieller Seite wurde bekannt, daß Schulen und Kindertagesstätten vorläufig bis Mittwoch geschlossen bleiben sollen.


WebReporter: varix
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Stadt, Hochwasser, Evakuierung, Dessau
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Miesbach: Richter lässt Kruzifix dauerhaft aus Gerichtssaal entfernen
Tsunami-Warnung: Vor der Küste Alaskas erschüttert Erdbeben den Meeresboden
Aus Spaß: 12- und 13-Jährige kündigen in Nordrhein-Westfalen Selbstmord an



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Maite Kelly verschüttet bei merkwürdigem Barauftritt Bier auf Boden und Gäste
Kuriose Fun Facts zu "Thor: Tag der Entscheidung"
Miesbach: Richter lässt Kruzifix dauerhaft aus Gerichtssaal entfernen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?