13.08.02 09:47 Uhr
 78
 

Aachen: Kinder fackeln PKW ab

Ein acht- und ein zehnjähriger Junge haben gestern Nachmittag einen Fiat angezündet und abbrennen lassen. Beim Spielen fanden sie das abgemeldete Auto inklusive gefülltem Benzinkanister.

Sie gossen das Benzin im Auto aus und zündeten es an. Die Feuerwehr konnte ein völliges Abbrennen nicht mehr verhindern.

Die Kinder sind noch strafunmündig, aber gegen den Halter des Fahrzeugs wird nun ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet, weil er das Auto nicht ordnungsgemäß gesichert hatte.


WebReporter: holylord99
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: PKW, Aachen
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Hartz-IV-Familien haben Recht auf zwei Autos, aber nicht auf ein teures
Doppelmord-Prozess von Herne: Polizist beschreibt Angeklagten als gefühlskalt
Berliner Gericht stuft Mietpreisbremse als illegal ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt
Bastian Schweinsteiger als Nachfolger von Mehmet Scholl in ARD im Gespräch
Urteil: Hartz-IV-Familien haben Recht auf zwei Autos, aber nicht auf ein teures


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?