13.08.02 09:00 Uhr
 1.207
 

USA: Fingerabdrücke von Touristen

Pünktlich zum Jahrestag der verheerenden Terroranschläge vom 11. September 2001 wollen die USA ein verschärftes Überwachungssystem zur Kontrolle Einreisender in Betrieb nehmen.

Aus den rd. 35 Millionen Besuchern, die die USA jährlich verzeichnet, werden diejenigen, die 'ein Problem für die nationale Sicherheit darstellen', so der Justizminister Ashcroft, erkennungsdienstlich behandelt.

Sie müssen sich bei ihrer Einreise fotografieren und Fingerabdrücke machen lassen. Ab dem 11.09.2002 startet ein 20-tägiger Test, ab Anfang Oktober hofft man das System flächendeckend einsetzen zu können.


WebReporter: Who cares ?
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Tourist, Finger, Fingerabdruck
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote
Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Lünen: Pensionierter Polizist wegen illegalen Waffenbesitzes verurteilt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?