12.08.02 22:57 Uhr
 187
 

Statt Turbo: Neues Motor-Aufladesystem von Visteon

Der Hersteller Visteon hat eine neue Technologie entwickelt, mit deren Hilfe sich Motoren aufladen lassen. Das sogenannte Torque Enhancement System wird elektrisch betrieben und stellt eine Alternative zum bisherigen Turbo-Konzept dar.

Die neue Technologie ist ein vollständiges System zum Management der Motorluft, welches vor allem im niedrigen Drehzahlenbereich ein verbessertes Drehmoment verspricht, das Motorverhalten dynamischer machen soll und nicht zu einem Mehrverbrauch führe.

Das Torque Enhancement System umfasst eine elektrische Verdichtungs-Steuerungs-Einheit, ebenso eine Steuereinheit für den Generator, die gesamte Ansteuerungselektrik für den Motor und ein Luftansaug-System. 2005 soll die Markteinführung erfolgen.


WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Motor, Turbo
Quelle: www.auto.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)
Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern
"Tempo 30": Erste Stadt testet generelles Tempolimit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?