12.08.02 20:50 Uhr
 884
 

Asteroidenabwehr mit High Tech

Um ein technisches Mittel gegen mögliche Asteroideneinschläge und ihre Folgen zu haben, plant eine spanische Firma die Verschiebung eines Himmelskörpers mit moderner Technik.

Das Projekt besteht aus zwei Sonden. Die eine wird mit hoher Geschwindigkeit auf dem Himmelskörper, dessen Bahn es zu stören gilt, zum Aufschlag gebracht. Die zweite Sonde prüft den Erfolg der Mission.

Im nächsten Jahr soll die Mission starten, wenn die ESA Mittel zur Durchführung bereit stellt. Ein Sprecher der Firma Deimos Space sieht in der Durchführung des Experimentes die Bestätigung, oder Fakten für eine Änderung des Planes.


WebReporter: hostmaster
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Asteroid, High Tech
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?