12.08.02 17:05 Uhr
 75
 

Menschliche Antikörper aus Klon-Kälbern gewonnen

Wie die New York Times heute berichtete, hat ein kleiner Biotech-Betrieb mittels geklonter Kälber einen Ersatz für bisher nur aus menschlichem Blut hergestellten Immunglobulin herstellen können.

Das somit erzeugte 'Medikament', das zur Bekämpfung von Immunschwäche-Krankheiten dient, stellt einen Durchbruch dar, hinsichtlich von künftigen Pharma-Produkten aus Rindern.

Das Klonen fand durch die US-Firma Hematech mit Hilfe des japanischen Bierbrauers Kirin statt. Kirin hat sich bereits öfters an phamazeutischen Experimenten beteiligt. Nun sind jedoch noch einige Anstrengungen für die Antikörper-Anwendung notwendig.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch, Klon, Kalb, Antikörper
Quelle: www.badische-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest
Studie: Geistige Leistung lässt bei Schwangeren nach
Cookinseln/Südpazifik: Buckelwal schützt Taucherin vor Hai



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Milliardendeal: Emirates bestellt 36 Airbus-A380
Nordrhein-Westfalen: Schüsse bei Geiselnahme in Asylheim
Doppelmörder von Herne könnte lebenslange Haft erwarten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?