12.08.02 14:50 Uhr
 47
 

55. Filmfestival Locarno – Gewinner und Verlierer

Das 55. Filmfestival Locarno ging am Sonntag zu Ende. Für eine Überraschung sorgte dabei die Vergabe des 'Goldenen Leoparden' und die hohe Anzahl Besucher, trotz des schlechten Wetters.

Entgegen der Meinung des Publikums und der Kritiker, wurde der deutsche Beitrag von Iain Dilthey für den Film 'Das Verlangen' mit einem Goldenen Leoparden ausgezeichnet. Weitere Leoparden gingen an Argentinien, Iran, Ungarn und Griechenland.

Die USA mit Gus Van Sants 'Gerry', Mark Romaneks 'One Hour Photo' und Rebecca Millers 'Personal Velocity', so wie die Schweizer Beiträge 'Colla Oltre il confine' des Zürchers Rolando und 'Aime ton père' des Genfers Jacob Berger, gingen leer aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kyan
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Gewinn, Gewinner, Filmfest, Filmfestival
Quelle: information.bluewin.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Erstmals sollen Stipendien an Comiczeichner vergeben werden
documenta: Performance "Auschwitz on the beach" darf nicht stattfinden
Edinburgh: Architekt baut bewohnbaren Zauberwürfel mit verschiebbaren Decken



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?
Rückkehr zum Tennis: Boris Becker wird ehrenamtlich beim DTB arbeiten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?