12.08.02 13:15 Uhr
 40
 

Erwischt: Männer wollten sich auf Fähre nach England schmuggeln

In Cuxhaven wurden am heutigem Morgen um etwa neun Uhr zwei Männer verhaftet, die sich auf eine Fähre nach England, auf der sich LKW Trailer befanden, schmuggeln wollten.

Als die Beamten des Bundesgrenzschutzes noch eine Routinekontrolle durchführen wollten, fielen ihnen die zwei Asylbewerber irakischer Herkunft auf und die beiden ließen sich auch, ohne jeden Widerstand zu leisten, verhaften.

Der 20-Jährige hatte sich flach auf einen Trailer gelegt, der 17-Jährige wurde auf eine Achse gefunden, so versuchten die beiden aus Deutschland zu flüchten, weil ihr Antrag auf Asyl hier abgelehnt worden war. Jetzt sind sie wieder in ihrer Unterkunft.


WebReporter: IcH_will_NuR...FuN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, England, Fähre
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkoreanischer Agent in Sydney gefasst: Verkauf von Raketenteilen geplant
Nordrhein-Westfalen: Gruppe von Männern begrapscht Frau auf Parkplatz
Pakistan: Selbstmordanschlag in Kirche - Mindestens acht Tote



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung geht von weniger als 200.000 Migranten in 2017 aus
Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Schwarzwald: Trächtige Schafe fallen um und lösen Polizeieinsatz aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?