12.08.02 08:34 Uhr
 1.701
 

Cargolifter stellt den Betrieb ein

Da der Bund gestern eine Bürgschaft in Höhe von 40 Mio. Euro für das insolvente Luftschiffunternehmen Cargolifter abgelehnt hat, wird dieses nach Angaben des Insolvenzverwalters den Betrieb einstellen.

Die Mittel würden lediglich ausreichen, um die Infrastruktur zu sichern, hieß es gestern.

Anfang des Monats wurde das Insolvenzverfahren eröffnet, nachdem es Cargolifter nicht gelang, neue Investoren zu finden. Ende Juli arbeiteten 500 Menschen bei dem Unternehmen, das als Pionier in der Luft-Fracht Branche galt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Betrieb
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forschen bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei
USA: Berater treten aus Protest gegen Donald Trump aus Industrierat aus
AirBerlin ist insolvent



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Kevin-Prince Boateng kehrt angeblich in Bundesliga zurück
Philippinen: Polizei erschießt an einem Tag 32 mutmaßliche Drogendealer
Betrunkener Vater mit drei Kindern auf Roller unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?