12.08.02 08:14 Uhr
 178
 

Sun setzt auf Intel Chips

Der Serverhersteller Sun Microsystems will nach Angaben des Wall Street Journals zukünftig bei einer neuen Low End Server-Serie für Linux auf die Computerprozessoren von Intel setzen. Dies ist eher ungewöhnlich, denn bisher war Sun einer der wenigen Serverproduzenten, der noch Chips aus dem eigenen Hause einsetzte.

In den vergangenen Jahren haben bereits Sun Konkurrenten wie IBM die Produktion eigener Chips zu Gunsten des Chip-Spezialisten Intel aufgegeben.

Im High-End Bereich wird Sun vorerst weiter eigene Prozessoren verwenden. Aber auch hier ist Intel auf dem Vormarsch. Mit dem Itanium 2 Prozessor hat Intel einen leistungsfähigen Prozessor entwickelt, der Sun früher oder später das Leben schwer machen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Intel, Chips, Sun
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages
Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?