11.08.02 14:30 Uhr
 118
 

Einschaltquoten: Bundesliga hatte gegen Leichtathletik-EM keine Chance

Am Freitag Abend startete zusammen mit der Fußball-Bundesliga auch die dazugehörige Sat1-Sportsendung 'ran'.
Zur Saisoneröffnung wurde den Zuschauern live -in Zusammenarbeit mit Premiere- die Partie Borussia Dortmund gegen Hertha BSC präsentiert.

Allerdings konnten sich die meisten der Sportbegeisterten erst nach Beendigung der Berichterstattung über die Leichtathletik-EM bei den Öffentlich-rechtlichen zum Umschalten auf Sat1 bewegen.

Auch am Samstag, als fünf Bundesligapartien anstanden, hatten die Übertragungen in der ARD einen fast doppelt so hohen Marktanteil wie 'ran'.
Mit nur drei Millionen Zuschauern war es für Sat1 der zweitschlechteste Saisonstart überhaupt.


WebReporter: Uli Radtke
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bundesliga, EM, Chance, Leichtathletik, Leichtathlet, Einschaltquote
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hoden angefasst: Kevin Spacey soll norwegischen Prinzen sexuell belästigt haben
"Wichser!": Til Schweiger über chinesische Nazi-Actionfigur nach seinem Ebenbild
Deutsches Musikprojekt "Schiller" gibt als erste westliche Band Konzert im Iran



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher: Extreme Diät kann Typ 2 Diabetes wieder heilen
Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn
Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?