11.08.02 14:30 Uhr
 118
 

Einschaltquoten: Bundesliga hatte gegen Leichtathletik-EM keine Chance

Am Freitag Abend startete zusammen mit der Fußball-Bundesliga auch die dazugehörige Sat1-Sportsendung 'ran'.
Zur Saisoneröffnung wurde den Zuschauern live -in Zusammenarbeit mit Premiere- die Partie Borussia Dortmund gegen Hertha BSC präsentiert.

Allerdings konnten sich die meisten der Sportbegeisterten erst nach Beendigung der Berichterstattung über die Leichtathletik-EM bei den Öffentlich-rechtlichen zum Umschalten auf Sat1 bewegen.

Auch am Samstag, als fünf Bundesligapartien anstanden, hatten die Übertragungen in der ARD einen fast doppelt so hohen Marktanteil wie 'ran'.
Mit nur drei Millionen Zuschauern war es für Sat1 der zweitschlechteste Saisonstart überhaupt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Uli Radtke
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bundesliga, EM, Chance, Leichtathletik, Leichtathlet, Einschaltquote
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Rippenentfernung befindet sich Magen von Sophia Wollersheim in den Brüsten
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
US-Medien hatten lange Zeit über Harvey Weinstein Bescheid gewusst



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?