11.08.02 10:37 Uhr
 829
 

Basketball: Mavericks-Chef verbietet Nowitzkis Teilnahme bei der WM

Ende August findet in Indianapolis die Basketball-Weltmeisterschaft statt. Dabei muss die deutsche Nationalmannschaft um die Teilnahme ihres NBA-Stars Dirk Nowitzki bangen.

Der Eigentümer von Nowitzkis Verein Dallas Mavericks, Mark Cuban, weigert sich nämlich den deutschen Superstar freizugeben, da seiner Ansicht nach das Versicherungsangebot des DBB (Deutschen Basketball-Bund) für seinen Spieler inakzeptabel sei.

Es bestehe immernoch ein Restrisiko, welches Cuban nicht hinnehmen werde. Auch andere Nationalspieler in Diensten der Mavericks, unter anderem noch der deutsche Nationalspieler Shawn Bradley, wären von der Sturheit des Besitzers betroffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Chef, Basketball, Teilnahme
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Fußball-WM-Playoffs ausgelost: Italien muss gegen Schweden ran
Fußball: Hansa-Rostock-Anhänger bewerfen Jena-Fans mit toten Fischen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?