10.08.02 11:05 Uhr
 1.222
 

Lufthansa hat einen "Maulwurf"

In der Bonusmeilen-Affäre konkretisieren sich die ersten Beweise dafür, dass die Lufthansa einen Maulwurf unter ihren Mitarbeiter habe. Nun wurde inzwischen die Staatsanwaltschaft eingeschaltet.

Die Lufthansa wollte aber keine weiteren Informationen herausgeben. Die Fluggesellschaft hatte vorher versprochen alles zu tun, um zu beweisen, dass normalerweise die Lufthansa dicht hält.

Hierzu wurde seitens der Lufthansa eine 'Task Force' ins Leben gerufen, um Missbrauchsfälle auszuschließen. Sollte sich Missbrauch in irgendeiner Form herausstellen, wurden 'schärfste Konsequenzen' angekündigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonder0
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Lufthansa
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?