10.08.02 00:13 Uhr
 70
 

Hamburg: Taxikontrollen ohne Beschwerden verlaufen

Das mittlerweile zur Chefsache avancierte Thema des schlechten Services der Hamburger Taxifahrer, konnte durch jüngste Kontrollen nicht bestätigt werden.

Die Kontrollen wurden von keinen geringeren als den, den Fahrern nicht unbekannten Persönlichkeiten, der Geschäftsführerin eines Taxiunternehmenverbandes, sowie eines hohen Herren des Personenverkehrsgewerbes, durchgeführt.

Kontrollen der Baubehörde, in Verbindung mit möglichem Bußgeldern, fanden nicht statt. Eine Kontrolle am Wochenende würde, so ein Taxifahrer, Straftatbestände mancher Fahrer, aufdecken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hostmaster
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Hamburg, Beschwerde
Quelle: www.abendblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?