09.08.02 22:42 Uhr
 5
 

JUMPtec meldet Sonderbelastungen in Höhe von 9,8 Mio. Euro

Im Vorfeld der Fusion zwischen Kontron Embedded und JUMPtec hat der Deggendorfer Konzern Sonderbelastungen in Höhe von 9,8 Mio. Euro bekannt gegeben. Diese resultieren aus Rückstellungen und Abschreibungen in Höhe von jeweils 4,9 Mio. Euro. Die Rückstellungen stammen im Wesentlichen von einer Rückstellung für die erwarteten Verluste aus der Liquidation oder dem Verkauf der IBR GmbH.

Die Abschreibungen umfassen 3,4 Mio. Euro an Lagerbeständen, die aufgrund einer geänderten Produktlinie nach der Fusion nicht länger benötigt werden, sowie 1,5 Mio. Euro für die Schließung von ebenfalls nach der Fusion überflüssigen Vertriebsbüros.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Sonde, Höhe
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einigung im Tarifstreit bei VW
Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?