09.08.02 13:51 Uhr
 9
 

TSMCs Auslastung sinkt wieder

TSMC, der weltweit führende Service-Anbieter für die Chipindustrie, der als Outsourcing-Partner Halbleiter für andere Halbleiterfirmen produziert, hat einen sequentiellen Rückgang der Umsätze im Juli bekannt gegeben.

Gegenüber dem Vormonat soll er bei 13,3 Prozent liegen. Dahingegen ist der Umsatz im Vergleich zum sehr schwachen Vorjahresquartal um 57,3 Prozent gestiegen.

Diese Aussagen verhärten Spekulationen, dass der größte Kunde von TSMC, der amerikanische Grafikchip-Spezialist NVidia, die gewöhnlichen Aufträge aus verschiedenen Gründen nicht erteilt hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Auslastung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Air-Berlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt
Referendum in Katalonien schreckt mehr Touristen ab als Terrorangst
Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Kanzleramt möchte Last-Minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?