09.08.02 13:30 Uhr
 77
 

Nach Trennung - Frau und deren beste Freundin erstochen

Ein 61-jähriger Mann hat es nicht verkraftet, dass ihn seine 43-jährige Frau verlassen wollte. Er folgte seiner Frau in eine Kneipe und stach sie dort nieder. Als die beste Freundin helfen wolte brachte der Mann sie auch mit dem Messer ums Leben.

Als der Wirt versuchte zu helfen, bekam er ebenfalls das Messer zu spüren. Sogar die Polizei und andere Gäste griff der Mann an. Erst als die Polizei auf ihn schoss, konnten sie ihn stoppen.
Er kam schwer verletzt ins Krankenhaus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonder0
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Freund, Trennung
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seit Referendum beantragen immer mehr Türken Asyl in Deutschland
Polizei sieht keinen Straftatbestand in Pöbel-Anruf an Sigmar Gabriels Frau
Barcelona: Terroristen hatten viele Wahrzeichen der Stadt zudem als Ziel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Günther Jauch kritisiert ARD für zu viel Einmischung in seine Talk-Show
Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?