09.08.02 12:38 Uhr
 19
 

Open-TV rechnet in diesem Jahr nicht mehr mit Gewinnen

Open-TV, ein Unternehmen, das Software für Set-Top Boxen entwickelt, gab heute bekannt, dass es in diesem Jahr nicht mehr mit Gewinnen rechnet. Ursprünglich sollte im vierten Quartal die Gewinnschwelle überschritten werden. Auch der Umsatz wird im zweiten Halbjahr aufgrund der geringen Nachfrage nicht wie geplant ansteigen.

Gestern nach Börsenschluss meldete das Unternehmen einen Nettoverlust von 30,8 Mio. Dollar für das vergangene Quartal. Im Vorjahr lag das Minus noch bei 120 Mio. Dollar.

Der Umsatz ging von 22,8 auf 14,2 Mio. Dollar zurück.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Jahr, TV, Gewinn
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump droht China mit hohen Strafgeldern wegen geistigen Diebstahls
US-Markteintritt von Lidl startet enttäuschend
Manager-Umfrage: Apple gilt als innovativstes Unternehmen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump droht China mit hohen Strafgeldern wegen geistigen Diebstahls
FC Bundestag lässt rechten AfD-Abgeordneten nicht mitspielen
US-Markteintritt von Lidl startet enttäuschend


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?