08.08.02 11:17 Uhr
 73
 

Raubtierpärchen verbreitet Panik unter Hotelgästen

Brasilien: Der Besuch eines Jaguar-Pärchens in einem Hotel versetzte die anwesenden Personen in Angst und Schrecken. Obwohl die beiden Raubtiere wohl mehr durch die Panik und Schreie der Hotelgäste erschreckt wurden.

Die Tiere konnten durch Beamte eingefangen werden. Bei der Aktion wurde niemand verletzt wohl auch deswegen, weil die beiden Raubtiere schon satt waren.

Der Jaguar wird mehr als Vieh- denn als Hotelgästeräuber gefürchtet, ist aber in Brasilien vom Aussterben bedroht.


WebReporter: Kyan
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Hotel, Panik, Raubtier, Hotelgast
Quelle: information.bluewin.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Polizei findet zwei Meter langes Krokodil im Keller eines Wohnhauses
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Murnau: Sture Autofahrer blockieren 50 Minuten lang Straße



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?