08.08.02 08:26 Uhr
 1.300
 

Ohne Bremse auf Sommerrodelbahn: Urlauberin schwerstverletzt

Eine 42-jährige Frau aus Berlin erlitt schwerste Verletzungen, als sie auf der Sommerrodelbahn in Grafenau (Bayerischer Wald) mit hoher Geschwindigkeit und ohne zu bremsen auf die Talstation zuraste und am Ende der Bahn aufprallte.

Unklar ist, ob die Frau die Bremsen nicht betätigt hat, oder ob bei diesem Bob die Bremsen einen technischen Fehler aufweisen. Die Staatsanwaltschaft hat den Rodel sichergestellt, um ihn von einem Sachverständigen begutachten zu lassen.

Die Betreiberin der Bobbahn geht davon aus, dass ihre Anlage sicher ist, weil erst vor drei Wochen der Prüfer vom TÜV die 900 Meter langen Edelstahlpiste untersucht und freigegeben hat. Außerdem verfüge jeder Bob jeweils über zwei Bremssysteme.


WebReporter: christophb1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urlaub, Sommer, Urlauber, Bremse
Quelle: www.pnp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Todesstrafe für deutsche IS-Frau
Massaker von Las Vegas 2017 - Schütze handelte allein
Berlin: Mann soll vierjähriges Mädchen missbraucht haben



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Todesstrafe für deutsche IS-Frau
Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
Massaker von Las Vegas 2017 - Schütze handelte allein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?