07.08.02 19:47 Uhr
 47
 

Nordkoreas Kooperation mit Atominspekteuren von USA gefordert

US-Sondergesandter Charles Pritchard verlangte bei einer Baubeginnzeremonie eines von zweien Leichtwasser-Reaktoren in Kumho, Nordkorea, die Zusammenarbeit Nordkoreas mit der Internationalen Atomenergie Organisation (IAEO).

Die IAEO werde laut Pritchard mindestens drei bis vier Jahre brauchen, Nordkoreas Angaben bezüglich der mit seinen alten Kernkraftwerken sowjetischer Bauart produzierten Menge Plutonium zu überprüfen.

1994 sagte das kommunistische Nordkorea zwar zu, sein umstrittenes Atomprogramm einzustellen, aber USA und Südkorea schätzen, dass bisher die alten Kernkraftwerke genügend atomwaffentaugliches Material produzierten.


WebReporter: bmw320
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Nordkorea, Kooperation, Gesandte, Charles Pritchard
Quelle: www.arcor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
Kritik an Donald Trump: Werteverweis von Ex-Präsident Bush
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?