07.08.02 15:36 Uhr
 175
 

Louisiana: fünf Tote und 71 Infizierte durch Viruskrankheit

Wie heute in Baton Rouge, Louisiana, bekannt wurde, sind nunmehr bereits fünf Menschen am West-Nil-Virus verstorben.

Diese Epidemie ist bisher die folgenreichste dieser Art in der Geschichte der Vereinigten Staaten.

Da das Klima vor Ort noch für rund einhundert milde Tage sorgen wird, schreitet die Verbreitung der Viruskrankheit, auch in anderen Bundesstaaten der USA, voran.


WebReporter: hostmaster
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Virus, Infizierte, Louisiana
Quelle: www.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?