07.08.02 13:38 Uhr
 1.645
 

Nach 11. September - New York asbestverseucht?

Als am 11. September das World Trade Center zusammen sackte, wälzte sich eine gigantische Staubwolke durch die Straßenschluchten. Die ganze Umgebung Downtown Manhattan wurde von einer hellgrauen Schicht überzogen.


Nun sollen Wohnungen nach Asbest-Verunreinigungen untersucht werden. Durchschnittlich 4.000 US-Dollar pro Wohnung soll die Säuberung kosten.

Kritiker warfen der EPA (nationale Umweltschutzbehörde) vor, die Initiative komme zu spät.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: timeport77
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: New York, September, 11. September
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander
New York: Bühnenrequisite stürzt bei Konzert auf Marilyn Manson
New York: Nordkoreanische Diplomaten haben 156.000 Dollar Parkticket-Schulden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander
New York: Bühnenrequisite stürzt bei Konzert auf Marilyn Manson
New York: Nordkoreanische Diplomaten haben 156.000 Dollar Parkticket-Schulden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?