07.08.02 08:24 Uhr
 5.437
 

Schulausflug : Besoffener Lehrer landet im falschen Bett

David Higgins aus Lytham war als betreuender Lehrer mit seinem Rugby-Team auf einem Schulausflug nach Neu-Seeland. Nach einem Abendessen, an dem der Lehrer sich reichlich mit Wein betrunken hatte, machte er sich auf den Weg zu seinem Hotel.

Doch auch er musste die Erfahrung machen, dass Alkohol reichlich die Sinne vernebelt. Zuerst ging er ins falsche Hotel und suchte sich dann auch noch das falsche Zimmer aus - dort lag friedlich schlafend eine 22-Jährige aus Schottland.

Die Gunst der Stunde nutzend, befummelte der Angetrunkene sogleich das Hinterteil der jungen Frau. Diese wurde aufgrund ihrer lauten Schreie von männlichen Studienkollegen aus ihrer prikären Situation gerettet.
Der Lehrer erhielt eine milde Strafe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Lehrer, Bett
Quelle: www.thesun.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?