07.08.02 07:55 Uhr
 1.350
 

Viehdiebe mit Benzin übergossen und angesteckt

In einem Dorf in Guatemala sind zwei Männer von aufgebrachten Dorfbewohnern gelyncht worden.

Wie die Polizei berichtet, wurden die beiden Männer des Viehdiebstahles bezichtigt.

Nachdem die beiden Brüder von einer Gruppe Männern gefasst wurden, hatte man sie durch das Dorf geführt. Dabei wurden sie von den aufgebrachten Dorfbewohnern mit Benzin übergossen und angezündet.


WebReporter: mister-security
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Benzin
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Messerattacke: Münchner Polizei stellt Rassisten und Hetzer in Tweet bloß
Heide: Wildschweine randalieren in Sparkasse und verletzen mehrere Menschen
Sachsen: Betrunkener Deutscher schlägt jungen Afghanen in Zug krankenhausreif



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regisseur James Toback soll über 30 Frauen sexuell belästigt haben
Nach Messerattacke: Münchner Polizei stellt Rassisten und Hetzer in Tweet bloß
Bertelsmann-Studie: 21 Prozent aller Kinder in Deutschland leben in Armut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?