06.08.02 23:38 Uhr
 121
 

Kampfansage der FCK-Opposition: Bis Oktober Vorstand und Trainer weg

Nachdem sich die Opposition gegen die Vereinsführung und den Trainer des Fußball-Bundesligisten 1.FC Kaiserslautern immer weiter formiert, hat diese am heutigen Dienstag ihre Pläne zum Sturz der bisherigen Verantwortlichen veröffentlicht.

Durch eine Unterschriftensammlung will man eine außerordentliche Mitgliederversammlung erzwingen, um einen Führungswechsel durchzuführen. Trainer Brehme und Vorstandschef Friedrich sollen bis Oktober abgelöst werden.

Die Planungen sehen vor, dass der ehemalige Vereinspräsident Thines das Amt von Friedrich übernimmt und Olaf Marschall als Sportmanager eingesetzt wird. Dieser soll dann die Trainerfrage lösen.


WebReporter: Atomic Kitty
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trainer, Kampf, Vorstand, Oktober, Opposition
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hoffenheim kann Trainer nicht halten - "Müssen ihn irgendwann klonen"
Fußball: Frankreich-Star Olivier Giroud will weg von Arsenal - BVB im Gespräch
Fußball: Neuer BVB-Trainer Peter Stöger sortiert Andre Schürrle aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?