06.08.02 15:20 Uhr
 24
 

Archer Martin - Nobelpreistäger von 1952 verstorben

Am 28. Juli verstarb 92-jährig der britische Chemienobelpreisträger Archer Martin.


Martin erhielt im Jahre 1952 die Auszeichnung für die Entwicklung der Verteilungschromatographie, die er zusammen mit Richard Synge entwickelt hatte. So konnten Bestandteile von Stoffgemischen getrennt werden.

Archer Martin, der Frau und Kinder hinterlässt, arbeitete zeit seines Lebens in der universitären Forschung und Industrie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TodesNachricht
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Nobelpreis, Nobel
Quelle: www.netzeitung.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?