06.08.02 11:12 Uhr
 4
 

MAN Group: Ergebnisse der RENK AG

Die MAN Group gab am Dienstag bekannt, dass die RENK AG, weltweit führender Spezialist für Großgetriebe und Antriebselemente, zusammen mit ihren Beteiligungen in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2002 ihre erfolgreiche Geschäftspolitik fortsetzen konnte.

Demnach betrug der Auftragseingang von Januar bis Juni 2002 132 Mio. Euro, der Umsatz 110 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Ertragsteuern lag bei ca. 8 Mio. Euro; dies entspricht einer Umsatzrendite von 7 Prozent.

Beim Ausblick äußerte man sich verhalten. Obwohl in einzelnen Segmenten der Auftragseingang durch die allgemeine wirtschaftliche Lage beeinträchtigt ist, erwarte man auf Grund des guten Auftragsbestandes für das zweite Halbjahr einen Umsatz, der in der Größenordnung des Vorjahres, d. h. bei rd. 250 Mio. Euro liegt, so die Mitteilung weiter.Man erwarte für 2002 ein Ergebnis vor Ertragsteuern (EBT), das unter 20 Mio. Euro liegt. Es erreicht damit nicht mehr ganz den Wert von 24 Mio. Euro des Geschäftsjahres 2001.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ergebnis
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?