06.08.02 09:05 Uhr
 14
 

ComputerLinks verbucht Gewinnrückgang

Der IT-Vermarkter ComputerLinks AG erzielte im zweiten Quartal 2002 einen Konzernumsatz von 40,0 Mio. Euro, eine Steigerung von 7,8 Prozent gegenüber dem ersten Quartal diesen Jahres. Das EBITDA stieg von 2,19 Mio. Euro im ersten Quartal auf 2,25 Mio. Euro im zweiten Quartal.

In der ersten Jahreshälfte sank der Umsatz auf 77,0 Mio. Euro, nach 80,0 Mio. Euro in der Vorjahresperiode. Das EBITDA verschlechterte sich auf 4,4 Mio. Euro, verglichen mit 6,1 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) sank von 3,0 Mio. Euro auf 1,2 Mio. Euro. Der Gewinn je Aktie vor Firmenwertabschreibungen belief sich auf 0,41 Euro und nach Firmenwertabschreibungen auf 0,00 Euro. Im Vergleichszeitraum des Vorjahresbetrug der Gewinn je Aktie 0,63 Euro vor und 0,23 Euro nach Firmenwertabschreibungen.

Insgesamt rechnet die Gesellschaft für das restliche Geschäftsjahr 2002 mit wirtschaftlichen Rahmenbedingungen vergleichbar denen des ersten Halbjahres 2002.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Computer
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr
Rechter Shitstorm gegen Drogeriemarkt Bipa wegen Frau mit Kopftuch in Werbung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?