06.08.02 01:02 Uhr
 859
 

Nach der Absage der UN bereitet sich Saddam auf Kampf vor

Wie bei SSN berichtet, hatte Iraks Präsident Saddam Hussein eine Einladung an den Chef der UN-Waffeninspekteure, Hans Blix geschickt. Diese Einladung wurde von einer Mehrzahl der 15 Gremiums-Mitglieder abgelehnt.

Dem Irak wird eine Mitteilung von UN-Generalsekretär Kofi Annan übermittelt, aus der hervorgeht, daß der Irak eine Wiederaufnahme der Inspektionen vorbehaltslos zustimmen müsse.

Nach dem Treffen des Sicherheitsrats betonte Annan, daß er die Einladung des Iraks nicht direkt ausgeschlagen hätte, sie aber verstehen müssten, daß es Instruktionen für die Vorgehensweise gäbe. Weiter sprach er sich gegen eine militärische Aktion aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: varix
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kampf, UN, Absage
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Deutscher Autor auf Veranlassung der Türkei festgenommen
Bundestagswahl: "Türkenfeinde" - Scharfe Reaktionen auf Erdogans Einmischung
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?