05.08.02 23:29 Uhr
 2.169
 

Microsoft lenkt ein: Windows wird geöffnet - 400 geheime Codes frei

Microsoft lenkt im Kartellverfahren ein und strebt so ein vorzeitiges Ende des Verfahrens an. Der Konzern aus Redmond will Teile seines Windows-Quellcode für andere Firmen öffnen. Des weiteren sollen 400 Computercodes freigeschaltet werden.

Die Freilegung der Quellcodeteile wurde in einem aussergerichtlichen Anliegen mit den US-Justizministerium erzielt. Kritiker sehen darin eine Handlung, um die drohende Strafe abzuwenden, welche trotzdem verhangen werden soll.

Insider sehen in der Taktik Microsoft´s einen PR-Gag um die Stimmung zu bessern. Die neun klagenden Bundesstaaten im Verfahren wollen jedoch mehr. Sie fordern ein neutrales Betriebssystem, an dem Microsoft so gut wie nicht beteiligt ist.


WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Microsoft, Windows, geheim
Quelle: www.newsbyte.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer
Rheinland-Pfalz: Flucht vor der Polizei mit 180 km/h, Kokain und Alkohol



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Atomkonflikt: US-Präsident Trump droht Nordkorea mit Eskalation und Phase zwei
Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?