05.08.02 21:52 Uhr
 6.334
 

Werbespot sorgt für Aufregung: Ronald MacDonald isst bei Burger King

Seit letzten Freitag läuft der neue Werbespot von Burger King im deutschen Fernsehen. Darin sieht man wie ein Clown namens 'Ronald', der stark an das MacDonalds-Maskottchen Ronald McDonald erinnert, sich heimlich den 'Big King'-Burger kauft.

Weiterhin vergleicht der Spot direkt den 'Big King' mit McDonalds 'Big Mac': Das Burger King-Produkt enthalte 25% mehr Fleisch und sei 25% billiger.

Laut Auskunft von MacDonalds prüft man dort derzeit die Zulässigkeit des Werbespots und will dann über weitere Schritte nachdenken.


WebReporter: Bissiger Witzbold
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Aufregung, Werbespot, Burger, Burger King
Quelle: www.tvmatrix.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fürstenfeldbruck: Zwei Männer speisten nackt in einem Burger King
Russland: Burger King will Verbot von Film "Es" - Clown ähnele Ronald McDonald
Russland: Burger King startet mit "Whoppercoin" eigene Kryptowährung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fürstenfeldbruck: Zwei Männer speisten nackt in einem Burger King
Russland: Burger King will Verbot von Film "Es" - Clown ähnele Ronald McDonald
Russland: Burger King startet mit "Whoppercoin" eigene Kryptowährung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?