05.08.02 18:28 Uhr
 74
 

Kultusministerkonferenz rechnet mit drastisch sinkenden Schülerzahlen

Aufgrund der demographischen Zahlen rechnet die Kultusministerkonferenz damit, dass bis zum Jahr 2020 die Schülerzahlen um ca. 20 Prozent sinken werden.

Zur Zeit gibt es etwa zehn Millionen Schüler im Westen, 2,6 Millionen leben im Osten.

In den beiden nächsten Jahren kann es noch einen geringen Zuwachs im Westen geben, doch danach werden es bis 2020 nur noch 8,3 Mio. Schüler sein, im Osten wird die Talsohle mit 1,7 Mio. Schülern 2010 erreicht und dann bis 2020 auf 1,9 Mio. ansteigen.

Auch die Anzahl der Leute mit einer Studienberechtigung wird noch bis 2008 von 347.000 auf 385.000 ansteigen und dann bis 2020 auf 321.000 sinken.

Eine Veränderung im Ausbildungsverhalten wird nicht prognostiziert.


WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schüler, Kultusminister
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 12-Jähriger stirbt beim Schwimmunterricht
Berlin: Sicherheitsprobleme bei Computern im Gefängnis
Kultusministerkonferenz für Schüleraustausch zwischen Ost- und Westdeutschland



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?