05.08.02 15:40 Uhr
 7
 

Bristol-Myers und Athersys erweitern Allianz

Das Biotech-Unternehmen Athersys Inc. und der Pharma-Hersteller Bristol-Myers Squibb Co. erweitern ihre Zusammenarbeit. Athersys liefert demnach in den nächsten drei Jahren weitere Targets zur Medikamenten-Entwicklung für verschiedene Krankheitsfelder.

Die Unternehmen starteten im Januar 2001 ihre F&E-Kooperation in der Athersys Targets zum Screening und zur weiteren Entwicklung bereitstellt. Im Gegenzug erhält Athersys Lizenzgebühren, Meilensteinzahlungen und Umsatzbeteiligungen.

Die Aktien von Bristol-Myers stiegen bisher um 1,33 Prozent und schlossen bei 22,91 Dollar.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bristol
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen
Nordrhein-Westfalen: Irre Suff-Fahrt mit Blaulicht durch Mönchengladbach
"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?