05.08.02 15:28 Uhr
 115
 

Kinder finden erfrorenes, in Plastik eingepacktes Baby in Abstellkammer

Im US-Bundestaat Georgia haben, laut Angaben der örtlichen Polizei, zwei Kinder ein erfrorenes, in Plastik eingepacktes Baby in einer Abstellkammer tot aufgefunden als sie nach etwas essbarem im Gefrierfach ihrer Mutter suchten.

Die Mutter, die 41-jährige Melissa Ferguson, wurde verhaftet und ist wegen Verheimlichung von Kindesmord angeklagt. Sie soll vor etwa 18 Monaten ihre neugeborene Tochter in den Gefrierschrank gelegt haben.

Nachdem Ferguson die Ermorderung zunächst noch dementierte, hat sie mittlerweile den Mord an ihrer Tochter gestanden. Das ermordete Baby wird zur Zeit von Gerichtsmedizinern untersucht um die tatsächlich Ursache des Todes zu ermitteln.


WebReporter: ste2002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Baby, Plastik
Quelle: www.local6.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt
Explosion in Hamburg - niemand verletzt
New York: Bewaffneter Überfall auf Mann mit digitalem Geldbeutel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt
Kickstarter: Neues Gadget für Karneval vorgestellt
Explosion in Hamburg - niemand verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?