05.08.02 13:40 Uhr
 226
 

40 Millionen Raubkopien wurden 2001 beschlagnahmt

Die Zollbehörden der EU haben 2001 circa 40 Millionen Raubkopien von CDs, DVDs, Computerspiele und Musik- sowie Videokassetten beschlagnahmt. Zwölf Prozent davon hat man in Deutschland sichergestellt.

Das entspricht einer Steigerung von 350 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Die Raubkopien werden vor allem in Thailand, Belgien und Taiwan produziert.


WebReporter: Stepha
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Million, 2001, Raubkopie
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?