05.08.02 08:56 Uhr
 12
 

Presse: Wissenschaftler wollen 2005 Gen-Karte von Mäusen fertigstellen

Wissenschaftlern des Wellcome Trust Sanger Institutes ist es gelungen, eine nahezu vollständige Genom-Karte zu erstellen, welche die Anordnung der Gene in der DNA einer Maus zeigt. Nach Angaben des Wissenschaftsmagazin „Nature“ ist die Karte zu 98 Prozent fertig und soll bis 2005 beendet werden.

Diese Arbeit soll dazu beitragen, gemeinsames Erbmaterial von Mäusen und Menschen zu erkennen. Beide besitzen rund 30.000 Gene, wie viele davon gleich sind ist jedoch bisher nicht bekannt.

Forscher erhoffen sich mit Hilfe des Genoms die Ursachen von Krankheiten zu erkennen und Medikamente gegen bislang unheilbare Erkrankungen zu entwickeln. Dazu forschen Wissenschaftler an der DNA von verschiedenen Tieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Presse, Wissen, Wissenschaftler, Karte, Maus, Gen
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?