05.08.02 07:32 Uhr
 2.434
 

Ex-Drummer von Trio verdiente 4 Millionen - heute nur noch Sozialhilfe

Peter Behrens, der ehemalige Drummer bei Trio, die mit 'Da da da' einen Riesen-Hit hatten, verdiente damals mit dieser Gruppe etwa vier Millionen Mark, von dem ihm aber heute wenig verblieben ist.

Nachdem die Band sich aufgelöst hatte, feierte Behrens drei Jahre lang und tröstete sich damit vom Ende der Band. Das kostete ihn täglich 6.000 Mark, die er für Alkohol, Frauen, Kokain und Luxusreisen verpulverte.

Als es nicht mehr reichte, machte er auch Schulden, die heute bei etwa 200.000 Euro liegen. Er vergaß auch, Steuern zu zahlen.

Heute lebt Peter Behrens von der Sozialhilfe.


WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million, Ex, Sozialhilfe, Trio
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Morrissey: Berlin ist wegen offener Grenzen "Vergewaltigungshauptstadt"
"Kiss"-Bassist Gene Simmons bekommt lebenslanges Hausverbot bei Fox News
John-Lennon-Witwe: Gestohlene Tagebücher von Yoko Ono in Berlin sichergestellt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Syrien onanierte vor kleinen Mädchen in Straßenbahn
Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?