03.08.02 23:30 Uhr
 78
 

Bonusmeilenaffäre: Auch Bundestag hatte Zugang zu Daten

Auch die Bundestagsverwaltung hatte offenbar Zugang zu den Bonusmeilenkonten der Abgeordneten. Damit ist der Kreis derer, die die Daten herausgegeben haben könnten nochmals größer geworden.

Die Herkunft der ominösen Namensliste, in deren Besitz Bild-Zeitung und Bund der Steuerzahler sind könnte demnach auch aus der Reisestelle des Bundestages sein, die über die PIN-Codes vieler Abgeordneter verfüge.

Die Lufthansa wollte dazu keine Stellungnahme abgeben, ließ aber verkünden, die Daten in Zukunft stärker unter Verschluss zu halten.


WebReporter: CPG
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Daten, Bundestag, Bonus, Zugang
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?