02.08.02 22:40 Uhr
 103
 

Hollywood unterstützt nun die zu "alten" Schauspieler ab 40

Der US-Staat Kalifornien mit seiner staatlichen Alterskommission hatte sich mit einigen Filmverbänden zusammengesetzt und heraus kam dabei die Initiative 'Koalition für Alters-Fairness in den Medien'.

Diese Inititiative will die zu 'alten' Schauspieler in ihrem Kampf gegen ihre Diskriminierung unterstützen. Im Hollywood-Geschäft lag der Anteil der über 40-Jährigen im letzten Jahr nur bei 35 %, was nicht der Altersstruktur des Landes entspricht.

Die Hollywood-Betriebe werden zur Zeit wegen angeblicher Altersdiskriminierungen mit Klagen überzogen. Die Hollywood-Autoren haben z.B. eine 200 Millionen Dollar Klage eingereicht, in der sie die 'systematischen' Benachteiligungen anprangern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schauspieler, Hollywood, Schau
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?