02.08.02 22:09 Uhr
 39
 

Sieben weitere Polizisten sind verdächtig wegen Misshandlung an Täter

Der Kölner Polizeiskandal um die mutmaßlichen Misshandlungen eines Festgenommenen zieht weitere Kreise. Oberstaatsanwältin Appenrodt bestätigte, dass inzwischen gegen 13 Beamte ermittelt wird.

Bislang war von sechs Beschuldigten die Rede. Elf Polizisten stünden in Verdacht der Körperverletzung im Amt. Zwei weitere, die die Vorfälle beobachtet und angezeigt hatten, würden der unterlassenen Hilfeleistung verdächtigt.


WebReporter: Webmaster Dee
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Täter, Misshandlung
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?