02.08.02 16:00 Uhr
 29
 

5.000 Euro Belohnung für Ergreifung des Mörders von Sybille

Wie die Sonderkommission im Mordfall Sybille mitteilte, wurde für die Ergreifung des Täters eine Belohnung in Höhe von 5.000 Euro festgesetzt.

Die Leiche des 16-jährigen Opfers fand man am 23.Juli. Laut Obduktionsbericht wurde Sybille geschlagen und ertrank anschließend in einem Teich (SSN berichtete).

Sexueller Missbrauch liegt jedoch nach den neuen Erkenntnissen der Obduktion nicht vor.


WebReporter: flosch01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Mörder, Belohnung
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?