02.08.02 12:03 Uhr
 161
 

Gedenkstätte Marienborn zeigt Überwachungsfundus der Stasi

Bis zum 1. September zeigt die Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn die Ausstellung 'Staatssicherheit - Garant der SED-Diktatur'.
Etwa 60 Ausstellungsstücke und 80 Schautafeln zeigen die 'Mitwirkung' der Stasi am Grenzregime der DDR.

So werden geglückte, aber auch vereitelte Fluchtversuche dokumentiert. Es wird beispielsweise ein Doppelkoffer gezeigt, in dem vor 32 Jahren einer Frau die Flucht aus der DDR gelang. Aber auch 'Erfindungen', die dem Überwachungsapperat geholfen haben.

Einweckgläser, die Geruchsproben speichern sollten, bis hin zu BH`s mit Minikameras.
Den Auftrag und die Unterstützung bekam die Ausstellung von der Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen, Marianne Birthler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vanilleeis
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Überwachung, Stasi, Gedenk, Gedenkstätte
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?