02.08.02 10:54 Uhr
 13
 

Helkon Media stellt Insolvenzantrag

Die Helkon Media AG hat heute beim Insolvenzgericht München einen Insolvenzantrag wegen Zahlungsunfähigkeit gestellt. Diesen Schritt hat der Vorstand nach eingehender Prüfung der Geschäfts- und Finanzlage getan.

Im Rahmen eines umfassenden Sanierungskonzeptes wurden in den vergangenen Monaten intensive Verhandlungen mit potenziellen Partnern und Investoren geführt. Der zusätzliche Finanzbedarf für den erfolgreichen Abschluss der Restrukturierung konnte jedoch nicht sichergestellt werden.

Die Aktie steht aktuell bei 0,34 Euro.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Insolvenz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Höhle der Löwen"-Star Frank Thelen über Bitcoin-Hype: "Das ist geisteskrank"
Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen
Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP-Generalsekretärin beschimpft VW-Chef als "Diesel-Judas"
Immunantwort der Mutter verantwortlich: Jüngere Brüder sind öfter homosexuell
Erdogan mit Geste beleidigt? Türkischer Sängerin droht Gefängnis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?