01.08.02 16:55 Uhr
 83
 

Madagaskar: 62 Todesfälle stellen Ärzte vor ein Rätsel

Aus Antananarivo, der Hauptstadt Madagaskars, wird der Tod von 62 Menschen gemeldet, die an einer unbekannten Krankheit gestorben sind.

Die Toten sind überwiegend Kinder und ältere Menschen. Aus der Stadt Ikongo wurde in der letzten Woche von den ersten Fällen dieser mysteriösen Krankheit berichtet.

Die Patienten haben Symptome, die auch bei einer Grippe auftreten.


WebReporter: Nexusofdreams
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Arzt, Todesfall, Rätsel
Quelle: news.onvista.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte
USA: Geplante Steuersenkung für Konzerne könnte Deutschland schaden
Berliner Linksextreme machen Fotos von Polizisten öffentlich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte
USA: Geplante Steuersenkung für Konzerne könnte Deutschland schaden
Gratispornos durch Ende der Netzneutralität wahrscheinlich vor dem Aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?