31.07.02 15:36 Uhr
 11
 

Weniger Verlust bei AOL Latin America

Der Internet-Provider America Online Latin America Inc. meldete die Zahlen für das zweite Quartal des laufenden Geschäftsjahres. Durch die schlechte wirtschaftliche Situation in Südamerika ist die Zahl der Kunden um 103.000 auf 1,31 Mio. zurückgegangen.

Der Umsatz stieg von 16,3 Mio. Dollar auf 18,5 Mio. Dollar. Der Umsatz durch Kunden wuchs von 11,3 Mio. Dollar auf 16,2 Mio. Dollar. Mit Werbung konnten 2,3 Mio. Dollar umgesetzt werden, nachdem im Vorjahr noch 5 Mio. Dollar erreicht wurden.

Der Nettoverlust wurde von 74,5 Mio. Dollar bzw. 1,11 Dollar je Aktie auf 44,6 Mio. Dollar bzw. 66 Cents je Aktie reduziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust, Latin
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Erdogan fordert Deutsch-Türken auf, nicht CDU, SPD oder Grüne zu wählen
Integrationsbeauftragte zeigt Verständnis für Heimatreisen von Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?