31.07.02 15:16 Uhr
 566
 

Kornkreise im Spreewald - Verlustgeschäft für die Bauern

Wie der Vorsitzende der Agrargemeinschaft Schönwalde-Freiwalde, Georg Gratzias, heute einer Nachrichenagentur bekannt gab, profitieren die Bauern seines Verbandes nicht durch jüngst bemerkte 'Kornkreise' in ihren Feldern.

Zwar wird ein Eintritt von 1 Euro pro Person verlangt - jedoch decke dies nicht einmal die Kosten der durch die Touristen entstandenen Schäden an den Feldern.


Einige seien nämlich mit ihren Fahrzeugen durch die Weizenfelder gefahren, und hätten so Schäden im Wert von über 3.000 Euro verursacht.
Den Vorwurf, die Kornkreise aus Profitgier selbst erstellt zu haben, dementierte er in diesem Zusammenhang.


WebReporter: Uli Radtke
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Verlust, Bauer, Kornkreis
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?