31.07.02 15:37 Uhr
 244
 

Düsseldorf: Autofahrer mit 157 km/ Stunde in der Stadt erwischt

Eine routinemässige Tempokontrolle der Polizei fand am Montagmorgen in Düsseldorf statt. Knappe 4 Stunden, von 08:20 bis 12:00 Uhr, stand die Polizei an der vielbefahrenen Danziger Straße im Norden der Stadt, auf der Tempo 80 erlaubt ist.

Alleine in dieser Zeit wurden 168 Autofahrer registriert, die zu schnell unterwegs waren. 101 von ihnen müssen nun mit einer Anzeige rechnen, 35 davon geben ihren Führerschein ab. Die anderen 67 Geschwindigkeitssünder erhielten eine Verwarnung.

Der wohl schnellste Autofahrer an diesem Morgen wurde mit 157 km/h geblitzt. Der 48-jährige Düsseldorfer war alleiniger Spitzenreiter der Tempomessung.


WebReporter: blablanews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Düsseldorf, Stadt, Autofahrer, Stunde
Quelle: www.duesseldorf-today.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?