31.07.02 10:55 Uhr
 107
 

Prag: "Jakobsleiter" von Marc Chagall gestohlen

Wie die Prager Polizei bestätigt, ist das Gemälde 'Jakobsleiter' von Marc Chagall gestohlen worden.

Das etwa etwa 700.000 Euro teure Bild gehört in die Privatsammlung des Medienunternehmers Vladimir Zelezny.



Zelezny hat seine Kunstobjekte in einem streng bewachten Privathaus untergebracht. Bislang ist noch nicht bekannt, wie die Diebe ins Gebäude eindringen konnten.


WebReporter: vanilleeis
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Prag
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?